Bericht der AsF UB Versammlung

Liebe Frauen (und alle Männer, die es interessiert), im Nachgang zu unserer Unterbezirkskonferenz möchten wir berichten.

Alle Themen wurden intensiv diskutiert, die Wahlen der Delegierten zum Bezirksparteitag wurden zum Selbstgänger. Wir wollen nicht nur politische Diskussionen, sondern auch mal Spass haben und planen mal etwas ….

 

Aber jetzt ernsthaft. Für die AsF Vorstandssitzungen haben wir jeweils den dritten Montag im Monat vorgesehen.

Zum Internationalen Frauentag, zu dem die Frauenbeauftragten am 9. März eingeladen haben, werden wir als Gruppe erscheinen. Flyer und ein wenig Infomaterial ist vorbereitet und wir freuen uns auf das Theaterstück, das die IGS aufführt.

Die nächste Aktion steht unter dem Motto „Femizid“, sie soll im Juni stattfinden. Dazu möchten wir die Frauenbeauftragten ins Boot holen. DAZU BRAUCHEN WIR DAMENSCHUHE ! NICHT WEGWERFEN! Evtl. können wir aus der Aktion im November zum Welttag Femizid eine Ausstellung organisieren.

Ab Oktober beschäftigen wir uns mit dem Thema Parität, dazu möchten wir auch die Juso Frauen einbinden. Gerade im Vorfeld der Kommunalwahl 2021 und der Listenaufstellung müssen wir unseren Standpunkt, mehr Frauen in die Parlamente, mit Nachdruck verfolgen.

Im Dezember gibt es die Mitgliederversammlung der AsF im UB, mit einem hoffentlich interessanten Thema und entsprechender Referentin. Und natürlich wollen wir einen Weihnachtsmarkt besuchen.

Liebe Frauen in der SPD, wir müssen zusammenstehen, gewisse Kräfte in unserem Land treiben einen Keil in unsere Gesellschaft. Demokratie bewahren, Erreichtes verteidigen und die ganze Gesellschaft voranbringen muss unser Ziel sein. Das erreichen wir nur gemeinsam.

Wo wäre unsere Gesellschaft, wenn nicht Frauen seit 70 Jahren für Frauenrechte kämpfen würden? Es gibt noch viel zu tun, nur ein Beispiel: wären mehr Frauen im Bundestag, gäbe es den unsäglichen 219a nicht mehr.

Frauenpolitik ist weiter notwendig, seid dabei!

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.