AsF- Bericht über unseren Filmabend

Am 10. September trafen sich 15 Frauen der SPD aus dem Bezirk Braunschweig und Unterbezirk Peine, um gemeinsam die Dokumentation über die amerikanische Juristin und Richterin Ruth Bader Ginsburg anzusehen. Die Richterin am Supreme Court, dem höchsten amerikanischen Gericht, hat sich der Gleichbehandlung von Männern und Frauen verschrieben. Viele Grundsatzurteile gehen auf ihr Konto, die z. B. gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit, Gleichbehandlung der Geschlechter in der Armee und gleiche Rechte für alleinerziehende Väter beinhalten.

Während der anschließenden Diskussion stellten die Frauen fest, dass ohne diese Vorreiterrolle einer starken Frau in den USA die europäische Frauenbewegung entscheidende Impulse nicht bekommen hätte.

Vielen Dank an Simone Willimzig-Wilke für die Organisation des Films und an Prof. Dr. Marion Tacke für eine gute Diskussionsleitung.

 

Noch ein Terminhinweis zur Wahl des Parteivorstands:

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland streamt am Mittwoch, 09. Oktober ab 18.30 Uhr ein Onlineportal mit den Frauen aus den Teams, die sich um den Parteivorsitz bewerben.

Näheres auch unter #unserespd

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.